2fe0c21e-65bc-419a-b5c2-a637b1878022

Selbstsicherheitstrainings

Ich biete Selbstbehauptungskurse für Frauen und Männer sowie Selbstsicherheitstrainings für Kinder und Jugendliche an. Individuell auf die jeweilige Gruppe zugeschnitten, gestalte ich wie erwünscht ein entsprechendes Programm, welches immer folgenden roten Faden enthält:

Ziele:

– Abgrenzungskompetenz

– Durchsetzungsfähigkeit

– Kommunikation und Körpersprache

– Täter-Opfer-Spiele reflektieren

– Umgang mit Stress

– Erkennen der eigenen Aggression

– Angst als Warnsignal wahrnehmen

– Zivilcourage

Ein Selbstbehauptungskurs kann in Form eines Workshop oder über ein Wochenende gebucht werden.

Ebenso besteht die Möglichkeit über mehrere kleine Einheiten (1-2 U-Std.) einen Kurs zu gestalten.

Methoden:

Ich gestalte die Kurseinheiten interaktiv. Gewaltpräventive Theorien und Rollenspielen ergänzen sich, um eigenes Handeln erfahrbar und verständlich zu machen. Durch Einzel-, Partner- und Gruppenarbeit wird neues Verhalten erlernt.

Alle szenischen Darstellungen werden pädagogisch vor-, bzw. nachbereitet und sind mit theoretischen Inhalten aus der Gewaltprävention verwoben und sind (in der Summe eines Kurses)

systematisch aufeinander aufgebaut.IMG_1396

– Stimmübungen (Neinsagen lernen und Schrei-Übungen)

– Arbeit mit der Kamera /Spiegel zwecks Selbstreflexion der eigenen Körpersprache

– Rollenspiele zu diversen Themen

Zielgruppe

Die Angebote sind für alle Menschen jeden Alters, die sich besser abgrenzen und behaupten lernen wollen! Für alle, die ihre erlernten Muster im Umgang mit Macht und Ohnmacht refklektieren und verändern möchten. Kurz um, für alle die couragierter im Leben stehen wollen. Mindestalter: 10 J.

Lehrerfortbildungen:

Starke Frau vor Tafel mit aufgemalten Muskeln aus Kreide

Pädagogische Mitarbeiter(innen) sowie Lehrkräfte erhalten eine auf ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnittene Fortbildung rund um ihren Arbeits- bzw. Schulalltag und den dortigen Gewaltphänomenen.

Barrierefreie Gewaltprävention
Meine Selbstbehauptungsangebote biete ich für andersfähige Menschen barrierefrei an- für Menschen mit Hörschädigung in Deutscher Gebärdensprache (DGS) bzw. in LBG.

Ich biete spezielle Selbstbehauptungskurse für Mädchen und Frauen an!  Nächster Kurs im September 2016: Näheres siehe:

http://unschlagbar.org/?page_id=38

Young woman performs restraining gesture into the camera. Black and white image

„Nur, wenn man sich abgrenzen kann,

führt Hingabe nicht zur Selbstaufgabe!“

Gewaltprävention in Schulen:


  • Gewaltpräventionsworkshops für Schüler
  • Lehrer-Fortbildung
  • Elternabende
  • Mädchen- und Jungen-Gruppen
  • Abenteuerpädagogische Erlebnisse (Kanufahrt)
  • Schamanische Rituale (Schwitzhütte)
  • Jahresgruppe für Pädagogische Mitarbeiter(innen)

Starke Frau vor Tafel mit aufgemalten Muskeln aus Kreide

„Ich habe gelernt, dass Mut nicht die Abwesenheit von Furcht ist, sondern der Sieg darüber.“ Nelsen Mandela

Ort des Geschehens:

Ich komme gerne zu Ihnen in Ihre Gruppe und in ihre Räumlichkeiten (Schule, Kindergarten, Heim).

Es sollte ein geschützter Raum sein und ausreichend Platz für körperdynamische Übungen.

Kosten Training:

Inklusive Vor- und Nachbereitung und Materialkosten pro U-Stunde 60,- EUR zuzüglich Fahrtkosten und ggf. aufkommender Spesen. Im Team-Teaching (Mann&Frau) mit Klaus Heese 100,-EUR.

Kurse in Deutscher Gebärdensprache kosten 100,- EUR pro U-Stunde.

Besondere Angebote:

Abenteuerpädagogische Maßnahmen wie Kanufahrten gehen an unserem Flussufer los und können individuell eingebettet werden in ein Präventions-Gesamtpaket oder einzelnd gebucht werden.

Kanufrauen

Infos über unsere schamanischen Rituale wie die Schwitzhüttenzeremonie oder Redestabrunden am Lagerfeuer für Kinder, Jugendliche oder Erwachsene finden Sie unter:

http://www.beziehungswege.de/inipi.html

 1463767328237

Alles, was gegen die Natur ist, hat auf die Dauer keinen Bestand.

Charles Darwin